Malte Wienhues, geboren 1998 in Husum, besuchte die Theodor-Storm-Schule Husum (Abitur 2016). Dort sammelte er im Musikzweig durch Musiklehrer Jens Wielert erste Erfahrungen im Chorleiten und Korrepetieren. Durch Kreiskantor Christian Hoffmann (Tönning), bei dem er ab 2016 neben seinem Erststudium der Meteorologie Orgelunterricht nahm, wurde er weiter an die Chorleitung herangeführt und gründete 2017 an seiner alten Schule einen Schul-Kammerchor, es folgte im April 2018 der Nicolaus-Bruhns-Chor.

Neben der Leitung weiterer verschiedener Chöre sowie dem Singen in Chören und Vokalensembles wirkt er außerdem als Vertretungsorganist in vielen Gemeinden Nordfrieslands sowie als Korrepetitor von Solisten und Chören (z. B. Propsteikantatenchor Eiderstedt). Die Planung und Aufführung eigener Orgelkonzerte in vielen Kirchen führte ihn besonders auch zum Orgelwerk Nicolaus Bruhns‘. So hat er unter anderem am 30. November 2019 das Gesamtwerk Bruhns‘ für Orgel in dessen Taufkirche in Schwabstedt im Konzert aufgeführt.

Seit April 2019 studiert er an der Musikhochschule Lübeck Kirchenmusik.